Service

Wenn Sie einen Kaminofen kaufen, ist es wichtig, dass er für eine optimale Verbrennung und lange Lebensdauer korrekt gewartet wird. Erfolgt die Wartung nicht regelmäßig, kann die Garantie vollständig oder teilweise erlöschen.

Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Kaminofen ungefähr alle zwei Jahre von einem autorisierten Servicetechniker warten zu lassen.

Es kann sinnvoll sein, eine routinemäßige Wartung für Ihren Kaminofen zu planen.

Zu Saisonbeginn:

  • Vergewissern Sie sich, dass der Schornsteinfeger Ihren Schornstein überprüft und gefegt hat. Wenn Sie einen neuen Schornstein haben einbauen lassen, müssen Sie dies der örtlich zuständigen Behörde melden. Dann kommt der Schornsteinfeger automatisch einmal im Jahr zu Ihnen.
  • Den Kaminofen gründlich reinigen: Aschebehälter, Brennkammer, Leisten und Scheiben.
  • Schmieren Sie die Scharniere mit Kupferfett. Um zu erfahren, wie das geht, klicken Sie hier.
  • Dichtungen überprüfen – und gegebenenfalls austauschen.
  • Tür und Griff einstellen/nachziehen.
  • Kontrollieren, ob das Skamolex ausgetauscht werden muss. Um zu erfahren, wie das geht, klicken Sie hier


Bei Austausch- oder Einstellarbeiten, die Sie nicht selbst vornehmen können, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Händler. Dieser kann für einen guten Start in die Heizsaison sorgen.
Am Ende der Heizsaison empfehlen wir Ihnen, den Ofen gründlich zu reinigen. Auf diese Weise ist er für die neue Heizsaison vorbereitet.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihren Kaminofen warten sollen, erfahren Sie in dieser Anleitungoder hier mehr darüber